Offizier des Ministeriums für Verteidigung bekam eine Strafe von fünfzig von Bestechungsgeldern

0
66

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

Offizier der 79th heavy bomber aviation Reihenfolge der red Star regiment, stationiert auf dem Flugplatz Ukrainka in der Amur-region, Herrn Zurück, wurde zu einer Geldstrafe von fünfzig Bestechungsgelder. Darüber Berichte „Kommersant“.

Nach Angaben der Zeitung, der Rücken war zu nehmen tests Mannschaften auf Taktik, long-range-Flugzeuge. Jedoch, anstatt eine echte Klausur, er war einer der Kommandanten von Formationen, und kündigte an, dass Ihre Angestellten ohne formale wissen testen, erhalten Gutschriften, wenn Sie zahlen 500 Rubel. Die Kommandeure von drei der vier Staffeln brachte diese Informationen an die Piloten und begann, um Geld zu sammeln.

Am Ende, die Rückseite erhielt eine Belohnung von 51 pilot, und einer der Kommandanten der aufgezeichneten übertragung Geld für eine Handy-Kamera und machte es zu militärischen Gegenspionage von FSB. Es Offizier gab spetsapparatura, ein weiterer Teil des Geldes für offsets, behandelt, und an der Rückseite. Während der übertragung der Mittel, die den Raum betraten, counter-intelligence-Agenten verhaftet, der Empfänger des Geldes.

Am Ende, Wieder war aufgeladen mit fünf Dutzend Episoden von Straftaten nach Teil 1 des Artikels 291.2 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Empfang ein Bestechungsgeld, was eine Bestechung, persönlich oder durch Vermittlung in Höhe von nicht mehr als 10 tausend Rubel“). Die Schuld die Angeklagten auf nicht schuldig, die besagt, dass er Geld gesammelt für die Bedürfnisse der Teil.

Das Gericht jedoch verurteilte den Rücken einer Geldstrafe in Höhe von 180 tausend Rubel. Als mildernde Umstände wurden berücksichtigt Ihre positive Reaktion aus dem Kommando -, Abteilungs-Medaillen und drei junge Kinder. Auch verurteilt wurden, entlassen aus der Armee.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here