Fehlen nach der Disko russische Schülerin wurde getötet und begraben im Wald

0
55

Foto: Kotovsk68.ru

In der Stadt Kotovsk der Tambower Gebiet fand die Leiche der 13-jährige Schülerin, die verschwunden sind nach der disco in den ländlichen Haus der Kultur. Am Mittwoch, März 11, „die Tape.ru“ hat mitgeteilt, die senior-Assistentin regionalen Abteilung des Investigative Committee von Russland, die TFR Elena Karna.

Das Mädchen verschwand am Abend des 7. März in das Dorf von Bokino, Tambower Bezirk. Nach Strafverfolgungsbehörden erhielt eine Beschwerde über Ihr verschwinden, die region startete eine massive Suche Veranstaltungen mit der Teilnahme von Polizeibeamten, Ermittler, Helfer und Taucher.

Zu dieser Zeit Ermittler verhaftet einen verdächtigen in den Mord — es war Ihnen 35-Sommer-Einwohner von Kotovsk. Der Mann sagte, er lief über ein Mädchen in seinem Auto, und zum verstecken der Leiche sind, werfen ihn in den Fluss. Nach, dass die Taucher für zwei Tage ohne Erfolg erkundet den Boden der Fluss Tsna in den verdächtigen Ort. Als Ergebnis, die Körper der Schülerin gefunden wurde, an einem anderen Ort — es war begraben in den Wäldern.

Die strafrechtliche Untersuchung ist im Gange, eine forensische Untersuchung zu etablieren, die genaue Ursache für den Tod der Mädchen. Ein Mord vermuten wählte eine unterbindungsmaßnahme in form von Haft.

Früher wurde berichtet, dass in Ivanovo wurde gefunden, tot student fehlt zwei Wochen. Laut den Ermittlern, 13-jährige teenager getötet wurde.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here