Medwedew verknüpft die änderungen der Verfassung, die Stärkung der Souveränität von Russland

0
77

Dmitri Medwedew-Foto: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Stellvertretender Vorsitzender des security Council (SC) Dmitri Medwedew verknüpft die änderungen der Verfassung, die Stärkung der Souveränität von Russland. Dies berichtet auf der website der Partei „einheitliches Russland“.

Laut Medwedew, vorgeschlagen, den Russischen Präsidenten Wladimir Putin, die änderungen gewährleisten die Unabhängigkeit des Landes zu setzen-an vorderster Front die Interessen der Bürgerinnen und Bürger.

Der Vorsitzende von „einiges Russland“ darauf hingewiesen, dass vor der Prüfung der änderungsanträge zur zweiten Lesung des Gesetzentwurfs Fraktion gesammelt wurden die Vorschläge von den Bewohnern der Regionen. Medwedew bedankte sich bei den Russen „für die Gleichgültigkeit gegenüber dem Schicksal des Landes und des aktiven bürgersinns“.

Der Gesetzentwurf über änderungen der Verfassung wurden genehmigt von der Staatsduma in der ersten Lesung und wird nun Finalisiert werden unter Berücksichtigung der Vorschläge der Arbeitsgruppe. Es wird davon ausgegangen, dass nach der Genehmigung durch die beiden Häuser des Parlaments und der Gesetzgeber in den Regionen, die Rechnung geht an den Präsidenten, sondern als Abstimmung darüber, ob die Verfassung zu ändern, oder nicht, findet nach der Genehmigung des Staats. Voting ausgewählt. April 22. Dieser Tag wird bekannt gegeben für das Wochenende.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here