In Russland, beurteilt die Aussichten auf steigende Preise für Benzin

0
55

Foto: Anton Belitsky / Kommersant

Das Wachstum der Preise auf das Benzin in Russland wird in die inflation, trotz dem Zusammenbruch von öl. Diese Einschätzung der Leitung von Minister für Energie des Landes Alexander Novak in der Luft des TV-Kanals „Russland 24“.

Der Minister, spricht über die Aussichten von den Kosten für Rohstoffe, erinnerte sich zurück-Mechanismus mit Klappe Verbrauchssteuer gegründet im Jahr 2018. Er etablierte sich als ein wirksames Instrument zur Eindämmung der Preisschwankungen für Rohstoffe, sagte Energie-Minister. Novak fügte hinzu, dass die Wiederherstellung eines eingestürzten ölpreise wird mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Der Preis von Brent-Rohöl fiel um fast $ 30 pro barrel auf dem hintergrund des Versagens der deal innerhalb der OPEC+ Freitag, 6. März. Dann sind die Parteien nicht in der Lage war, zu vereinbaren, zusätzliche Kürzungen von 1,5 Millionen Barrel pro Tag, sondern auch zur Erweiterung der bestehenden Vereinbarung.

Der Zusammenbruch der ölpreise führte zu Rückgang in den Märkten der Welt am Montag. Dienstag, März 10, bei der Eröffnung des Handels an der Moskauer Börse nach dem Urlaub brach der Rubel. Auch die starke Abnahme zeigen die Aktien der Russischen Unternehmen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here