In Moskau im vergangenen Monat verboten die Großveranstaltung durch coronavirus

0
57

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

In Moskau für einen Monat, bis 10. April, da der coronavirus verboten sind Veranstaltungen, bei denen mehr als 5 tausend Teilnehmer. Das entsprechende Dekret wurde unterzeichnet von Bürgermeister Sergei Sobyanin.

Das Dokument spricht über Verbot von Sport -, Unterhaltungs -, öffentliche und andere Veranstaltungen.

Zuvor, am 5. März in der Hauptstadt eingeführt, die den Modus der erhöhten Bereitschaft in Zusammenhang mit der Bedrohung der Ausbreitung des Corona-Virus. Bürger, die besuchten Länder und Territorien, in denen gab es dokumentierte Fälle von Corona-Virus handelt, muss der Bericht seiner Rückkehr nach Russland. Auch Moskau die Arbeitgeber wurden verpflichtet, die zur Messung der Körpertemperatur der Beschäftigten, die eine zwingende Aussetzung von der Mitgliedschaft in der Belegschaft von Menschen mit Fieber.

Nach Ansicht von Experten, die Erhöhung der Anzahl der infizierten Menschen mit dem coronavirus wird auch weiterhin in Russland in den nächsten zwei Monaten. Derzeit ist das Land registriert hat rund 20 Fälle von Infektion mit dem coronavirus. Bis heute hat die Mehrheit der Menschen, mit denen der Kontakt war krank. Die ärzte versuchen, Sie zu Kontaktieren zu nehmen biologisches material für die Analyse.

Nach dem neuesten Projekt der Johns-Hopkins-Universität, alle in der Welt, war mehr als 116 tausend Fälle von Infektion mit dem Corona-Virus, mehr als 80.7 pro Tausende von Ihnen in China. Opfer der Infektion auf der ganzen Welt wurden 4258 Menschen, mehr als 64 tausend — geheilt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here