Ein ehemaliger Oberst Zakharchenko geschätzten Gebühren der Bestechung von 1,5 Milliarden Rubel

0
59

Dmitry Zaharchenko: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Ehemalige Innenministerium Oberst Dmitry Zakharchenko geschätzt, die Anschuldigungen gegen ihn von Bestechungsgeldern 1,5 Milliarden Rubel als gezwungen. Er erklärt es im interview der Zeitung „Kommersant“.

In seinen Worten, „die Verdienste der Gebühr, es ist absolut unklar“, trotz der Tatsache, dass es „sehr große zahlen.“ „Ich habe wenig Ahnung, was die übergeordnete Behörde muss eine person bezahlen würde, in einem solchen Maßstab seit 2007 für den Allgemeinen Schutz. Ich kann getrost sagen, dass solche Kräfte besitze ich nicht. Kenne keinen Schamanen und Hellseher in dieser Zeit locken die Untersuchung der neuen Episoden, um irgendwie zu rechtfertigen, eine falsche Behauptung,“ — sagte Zakharchenko.

Er drückte auch Bestürzung in der fast täglich die „Füllung von falschen Informationen“, stellt fest, dass „unter dem höhnischen grinsen fallen und seine Familie“. Der ehemalige Oberst hat sich beschwert, dass seine Kinder vertrieben von Wohnungen, die wurden konfisziert, seine Familie und erklärte, dass er glaubt, dass die Entscheidung illegal.

Darüber hinaus Zakharchenko verweigert den status neigen zu Flucht und Angriff auf Polizeibeamte, das war er „rückwirkend illegal“.

Ein ehemaliger Oberst bekräftigte, dass ist nicht der Besitzer von 8,5 Milliarden Rubel, gefunden durch ihn nach der Festnahme bei der Suche: „Sie waren nicht in meiner Wohnung, und die Wohnung, die Besitzer, die sagten, dass diese Mittel Ihre Rechte. Wo bin ich?“.

Am 27. Februar wurde berichtet, dass Zakharchenko eingereicht neue Gebühren in Bezug auf Empfang von Bestechungsgeldern in Höhe von 800 tausend Rubel aus dem Kaufmann in der form der Zahlung in den hotels von Sotschi. Auch die Konsequenz der Auffassung, dass im Zeitraum von November 2007 bis August 2016 erhielt er monatliche Schmiergelder von einer Gruppe von Unternehmern. Der Gesamtbetrag der Bestechungsgelder überschritten $ 1,4 Milliarden. Das Geld Polizist erhielt für die Allgemeine Unterstützung der kaufmännischen Tätigkeit bis zu seiner Verhaftung im September 2016.

Derzeit ist der ehemalige Polizei-Offizier portion Zeit in der mordwinischen Kolonie für ehemalige Polizeibeamte.

Im Jahr 2019 Zakharchenko war verurteilt zu 13 Jahren und einer Geldstrafe von 117 Millionen Rubel für die Behinderung und den Empfang ein Bestechungsgeld von 3,5 Millionen Rubel in form von Rabatt-Karten, Fisch-restaurant. Er verlor den Titel des Polizei-Oberst. Später reduzierte er die Dauer von sechs Monaten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here