Aktien der größten Russischen Unternehmen zusammengebrochen

0
65

Foto: Grigory Sysoev / RIA Novosti

Aktien der größten Russischen Unternehmen fiel nach einem starken Rückgang der ölpreise, nach der Auktion von Masuri März 10.

Besonders betroffen sind die öl-und gas-Sektor. Ab 10:30 GMT, „Blue chips“ fallen von 7-10 Prozent. Bei der Eröffnung des Handels der Wertpapiere in der „Rosneft“, „LUKOIL“ und „Surgutneftegaz“ verloren haben 12 bis 15 Prozent. Aktien von Gazprom fiel um 11.47 Prozent.

Darüber hinaus brach und Zitate der Russischen Finanzsektor: Sberbank verloren etwa 13%, VTB — 12. Verluste im consumer-Bereich (M. Video, Magnit und X5 Retail Group ) belief sich auf 28 Prozent.

Früher, der dollar sprang um 72,77 Rubel (bis 4,2 pro Rubel). Der Euro wurde den Handel auf der Ebene von 82.6 Rubel (plus 5.1 Rubel aus dem Beginn des Handels). Die Schwächung des Rubels trat nach dem Zusammenbruch der ölpreise am 9. März.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here