Biker inszeniert eine tödliche Schießerei in den USA

0
72

Archiviert fotofoto: Seth Wenig / AP

Eine tödliche Schießerei zwischen Biker traten in der US-Stadt Cleveland. Darüber meldet die Ausgabe Cleveland.com unter Berufung auf die örtliche Polizei.

Laut Polizei, die Ursache für den Konflikt war ein Streit in einem privaten club, wo sich Vertreter von mehreren biker-clubs. Einige Konflikte vertrieben wurde aus der institution, aber später kamen Sie zurück und begann eine Schießerei. In den club eröffneten das Feuer in der Antwort.

Der Tod der 48-jährigen Mann. Er starb am Tatort durch mehrere Schussverletzungen. Weitere 17 Menschen wurden verletzt. Die Polizei legt die genaue Anzahl der schützen.

Im Januar letzten Jahres, die Australian biker zu Haftstrafen verurteilt für 11 Monate nach der Tötung von Kängurus. Der Mann schlug ein Tier mit einem Schlagring und dann schossen ihm in die Augen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here