Beschuldigt, die Ermordung des Piloten Filipova wandte sich an Russland

0
68

Ein Denkmal Büste des römischen Filipovo in Voronezhavia: Juliana Solowjow / RIA Novosti

Syrische Kämpfer Tarek Sohta, in absentia, wurde verhaftet und wegen dem Mord am Russischen Piloten Roman Filipov, appellierte an Russland mit einer bitte um zurückziehen der Anklagen gegen ihn. Dies ist im Artikel angegeben „Nowaja Gaseta“.

Der Autor des Berichts von Wadih El-Hayek traf sich mit Sohta in das Büro des syrischen Turkmenen Rat in einem Dorf an der Türkisch-syrischen Grenze. Sohta, fragte der journalist zu vermitteln, um Russland den Worten, dass er nicht des Mordes schuldig Filipova, weil zu der Zeit, war zwei Kilometer von dem Ort des Todes des Piloten. El-Hayek hat vorgeschlagen, dass er und sein cousin Amer Aufzeichnung der Rede auf der Kamera, aber es hielt der Bruder von Sohta, erschien in diesem moment im Büro.

„Er hat mich gefragt, wer ich bin und was ich Tue. Als ich hörte, über die venture und Tarek Amer, wechselte er in das Gesicht: „auf Keinen Fall! Es ist nicht notwendig, zu wecken die schlafenden Fall! Bald wird all dies vergessen sein, und alles wird gut“,“ — schreibt der Korrespondent. Nach ihm, der Bruder Sohta findet, dass ein solcher Eintrag wird als Eingeständnis der Schuld.

Die Entscheidung über die Korrespondenz Verhaftung von Sohta, der in den Mord Filipova aus Basmanny Gericht von Moskau im Juli 2018, ein ähnliches Maß an Zurückhaltung das Gericht entschied gegen Amer Sohta und Murad Juma Sraba. Zusätzlich wurden alle stellen auf der internationalen Fahndungsliste. Wie in dem Artikel „Nowaja Gaseta“, Tarek und Amer Sohta beschwerte sich, dass aufgrund der formalen Anklage, Sie seien „nicht in der Lage, zu arbeiten oder zu verschieben, irgendwo anders.“

Pilot der Russischen Luftwaffe major Roman Filipov starb 3. Februar 2018 in der syrischen Provinz Idlib. Aufständischen abgeschossen bemannten Sie, die su-25SM, nach, dass der Soldat ausgeworfen, nahm den Kampf auf den Boden mit einem Gewehr, wurde schwer verwundet, und an der Vorgehensweise der Terroristen sprengte sich mit einer Granate mit den Worten „Das ist für Jungs!“ Filipovo postum den Titel “ Held von Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here