Frauen marschieren gegen Gewalt, wurde geschlagen und festgenommen

0
69

Polizisten verhaften einen der Teilnehmer der Kampagne gegen Gewalt in der Bestekar: YouTube

In Bischkek Männer schlagen Frauen marschieren gegen Gewalt, nach denen die Aktivisten wurden festgenommen, meldet die Kirgisische Nachrichtenagentur „April“.

Der Angriff bemerkt wurde, durch die Polizei, die begann zu Pfeifen und verjagt die Angreifer. Aber dann die Sicherheitskräfte verfolgten nicht für aggressive und Männer verhaftet, die Frauen und schickte Sie in paddy Wagen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Aktivisten sind empört.

März setzte in der Nähe des Polizei-Gebäudes. Es wird berichtet, dass die Teilnehmer der Veranstaltung nahmen persönliche Gegenstände und Zubehör — Luftballons, Banner und Abzeichen.

Später in der Polizei-Abteilung von Bischkek gesagt, dass die Rallye wurde nicht sanktioniert, dass „führte zu verschiedenen Provokationen“, berichtet „Interfax“. Auch in der Miliz hingewiesen, dass die Abteilung geliefert wurde, um die Menschen „auf beiden Seiten“, nicht nur Frauen.

Die Aktion wurde organisiert von der Organisation von Bischkek Feministische Initiativen, schreibt 24.kg. Die Angreifer waren Vertreter der informellen nationalistischen Bewegung „Kyrk Choro“ — ist nicht das erste mal, dass Sie gestört werden Veranstaltungen organisiert, die von lokalen Feministinnen und der LGBT-Gemeinschaft. Menschenrechtsaktivistin Rita Karasartov im Gespräch REGNUM verbunden „Kyrk Choro“ mit der Kirgisischen und Russischen Geheimdienste.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here