Den Namen einer „Katastrophe“ für die Ukraine der Tag des Sieges

0
71

Paul Climbingto: Walentin Ogirenko / Reuters

Ehemaliger Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Pavlo Klimkin hält die Katastrophe situation, in der die Führer der westlichen Länder — die USA, Frankreich und Großbritannien — nach Moskau am 9. Mai zur feier des 75-Jahr-Jubiläum des Sieges, aber es wird nicht Besuch in Kiew am Tag vor. Über diese Politiker sagte in einem interview mit „Obozrevatel“.

„Die Ukrainische Diplomatie muss alles tun, zu bekommen, — sagte Klimkin. — Wenn Sie nur nach Moskau gekommen, wäre es eine Katastrophe. Wenn Sie kommen nach Kiew, wird es eine Katastrophe sein, aber weniger“. Er erinnerte daran, dass in Europa Feiern Tag des Sieges am 8. Mai.

Gemäß dem Politiker, der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin anlässlich des Besuchs von westlichen Staats-und Regierungschefs diskutieren über die Ukraine und erreichen einige „geheime Vereinbarungen“, dass Kiew ist nicht rentabel. Während Klimkin sieht verschiedene Optionen für den Transport, die seiner Meinung nach „eine absolut Reale Bedrohung“ nach Kiew. „Sie spielen eine Kombination aus und versuchen, auf Kosten des trump oder Macron zusammen, um auf unseren Köpfen etwas, was wir per definition nicht geeignet ist,“ schlug er vor.

Freitag, 6. März, wurde bekannt, dass dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, antónio Guterres, wollte nach der feier der Tag des Sieges in Moskau. Es wurde auch berichtet, dass am 9. Mai in der Russischen Hauptstadt wird es ankommen, dem Präsidenten von Frankreich-Emmanuel macron. Neben ihm, am 9. Mai, lud der Präsident der Türkei Recep Tayyip Erdogan und US-Präsident Donald trump.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here