ROC ließ sich auf Kirkorov für einen clip über erotische Fantasien von einem Priester

0
63

Foto: YouTube

Der Leiter der Abteilung für externe kirchliche Beziehungen des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion, Griffen Philip Kirkorov in seinem neuen video für „Romane“. In der Sendung „Kirche und Welt“ auf dem Kanal „Russland 24“, rief er den video-clip von der widerlich, berichtet „Interfax“.

Der Vertreter der Russisch-Orthodoxen Kirche beschrieben den clip als frevelhafte und gotteslästerliche. „Dies ist ein sehr geschmacklos, sehr böse, sehr ekelhaft hack, basierend auf der Tatsache, dass Sie verwenden religiöse Bilder, darunter auch Bilder aus dem Leben der katholischen Klöster, und es ist auch eine Art von Parodie auf die Bild der Jungfrau Maria und sogar gekreuzigt zu werden,“ — sagte Metropolit Hilarion.

Die premiere des Clips „Romane“ fand am 14. Februar. Kirkorov durchgeführt, die Rolle eines katholischen Priesters, hatte eine Leidenschaft für spektakuläre Gemeindemitglied spielte star-Comedy-Frau Catherine Barnabas. Clip über den Charakter Kirkorov versucht umzugehen mit erotischen Phantasien. Das video enthält explizite Szenen, die Tänzerin, ist auch an Mädchen, die sich als Nonnen.

Für die ersten zwei Tage ist der clip gesammelt hat Millionen views auf YouTube. Datum, 3,6 Millionen video-views auf YouTube.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here