Zeigt die Anzahl der gesuchten Personen beteiligten im Unternehmen über den Tod der Pskower Fallschirmspringer

0
66

Foto: Vladimir Vyatkin / RIA Novosti

Im Falle des Todes in Tschetschenien der Pskower Fallschirmjäger vor 20 Jahren noch immer auf der Suche nach fünf Leute. Am Samstag, den 29. Februar, „die Tape.ru“ verständigt haben, in der Untersuchungs-Ausschuss Russland (TFR).

Laut Behörden mehr als 40 Menschen, die derzeit geprüft für eine Beteiligung an dem Verbrechen. Die Aktionen der verdächtigen wird beurteilt nach den Ergebnissen der Beweise gesammelt.

14. Januar wurde berichtet, dass die Anwälte der Angeklagten im Fall über den Angriff auf Pskow Fallschirmjäger der Najmudin Dudieva und Ibrahim Doncheva fing die Zeugen der Anklage Alexander malofejew in einer Lüge.

TFR glaubt, dass der Februar 29, 2000 Dudiyeva und Donahew in die bewaffnete Gruppe unter der Führung von Schamil Basayev und Amir Ibn al-Khattab Griffen die Soldaten der 6. Gesellschaft der 104th regiment 76 Pskow-division der Luftlandetruppen in der Nähe von dem Dorf Ulus-Kert. Der Angriff erfolgte von drei Seiten, mit Soldaten, mit dem Ziel zu Schießen aus einer Kalaschnikow.

Während der Stunden des Kampfes 84 Fallschirmjäger getötet wurden, überlebten nur vier. Für Mut und Heldentum von 22 Soldaten und Offiziere wurden mit dem Titel Held der Russischen Föderation, und 21 — posthum. Eine Bande von Basayev verloren in dieser Schlacht mehr als 500 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here