Vorgeworfen warf die Drogen erklärt Verleumdung durch Golunova

0
59

Foto: Sergey Mamontov / RIA Novosti

Der ehemalige Leiter der Abteilung für Kontrolle über den Drogenhandel der inneren Angelegenheiten auf dem westlichen administrativen Bezirk von Moskau Igor lyakhovets, vorgeworfen, warf die Drogen der journalist Ivan Golunov, erklärte, dass er war fälschlicherweise beschuldigt, und beharrt auf seiner Unschuld. Darüber meldet die Ausgabe Baza in seinem Telegramm Kanal mit Verweis auf die Aussage der Polizei.

Die lyakhovets behauptet, dass der journalist beteiligt in Droge-Besitz.

„Ich glaube, dass Golunov, durch den aufschrei der öffentlichkeit und die Abneigung der Gesellschaft gegenüber Strafverfolgungsbehörden, verleumdet mich und meine Kollegen zu vermeiden, bringen ihn zur strafrechtlichen Verantwortung für besonders schwere Artikel. Meiner Meinung nach, Golunova saniert im Hinblick auf die Verhinderung der geplanten Maßnahmen der Massenproteste am Vorabend des Russland-Tag und die jährlichen direkten Linie mit dem Präsidenten“, — sagte der Angeklagte.

Die lyakhovets sagte, dass weder er noch seine Untergebenen und Kollegen nicht das Begehen von Verbrechen gegen Golunova.

In seiner Aussage, der Polizist gibt an, dass am 29 März 2019 erhalten rechtzeitig Informationen von SIZO-3 in Moskau gegen eine unbekannte person verwendet ein Telefon mit der Nummer 8910***. Es wurde festgestellt, dass er gehört Golunova. Im Moskauer Stadtgericht erhielt die Erlaubnis zum Abhören von dieser person und der Untersuchung seiner Wohnung.

In „Yandex.Taxi“ Polizei gemeldet, Wohn-Adresse Golunova und Informationen über seine Bewegungen. Funktionäre der Lyakhovets wurden überwacht ihn. 26. Mai 2019 journalist flog aus der Tschechischen Republik nach Moskau.

„In dieser Hinsicht war Grund zu glauben, dass Golunov tragen kann mit Ihnen aus der Tschechischen Republik charge von Drogen, jedoch aufgrund der geringen Zeitdauer, in der die Entscheidung über seine Festnahme auf dem Flughafen war gekündigt“, sagt der lyakhovets.

Nach ihm, 6 Jun 2019 Golunova wurde verhaftet, sein Rucksack war voller Medikamente. Der Häftling weigerte sich, Proben von Waschungen der Hände und Scheiben Nagel. Er wurde zur medizinischen Untersuchung in einem narkologischen Krankenhaus, wo Golunov „warf einen Wutanfall, packte die Stühle und über das Geländer der Treppe, also hat er die körperliche Kraft.“

Februar 26 wurde aus dem Gefängnis entlassen operative Denis Konovalov, der sagte, er pflanzte Drogen auf die Journalistin auf die Aufträge des Chefs der Lyakhovets.

Haft Golunova verursacht hat, die eine Breite öffentliche Resonanz. 11. Juni 2019, der Minister von inneren Angelegenheiten Vladimir Kolokoltsev hat, informiert über die Schließung der Strafverfahren gegen den Journalisten und seine Freilassung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here