Russische Polizei verhaftet, weil der „ermordete“ Frau des operativen Schießen

0
60

Foto: Investigative Committee der Russischen Föderation

In Inguschetien verhaftet 32-der Sommer-Anwohner auf dem kriminellen Fall über die Offenlegung von Betriebs-Schießen, „getötet“, die Frau. Darüber meldet eine Presse-Dienst des republikanischen Abteilung des Investigative Committee von Russland.

Die Ausgabe von der Haft des verdächtigen. In der Tat, das auftreten in der öffentlichkeit, in sozialen Netzwerken und Messengern Echtzeit-Bilder aufgenommen von einem Polizisten am 6. Februar 2020, ein Strafverfahren nach Artikel 137 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („Verletzung der Unantastbarkeit des privaten Lebens begangen von einer person mit seiner amtlichen Stellung“).

Es wurde berichtet, dass Sicherheitskräfte eine Razzia in der Wohnung der Einwohner von Nazran ISA Altimirova zu halten ihn wegen des Verdachts der Erpressung und erpressen Geld von Inguschen verheiratet Frauen, die er verführt hatte. Für diese Fischerei heißt es „kaukasischen Casanova“. Der Mann warf Granate auf die Polizei, die hat nicht funktioniert, und sprang aus dem Fenster im fünften Stock. Altemirov abgestürzt.

In seiner Wohnung wurden zwei Frauen und mehrere Männer. Einer von Ihnen identifiziert Ihren Bruder, wenn video-Aufzeichnung ging auf die Inguschen sozialen Netzwerken und instant Messengern. 7 Feb relative erstochen, zu erklären, was Sie entehrt die Familie.

ISA Altemirov gehalten wurden unter dem Vorwurf der Erpressung zusammen mit seinem Bruder Hassan. Laut den Ermittlern, verwandten verführen, lokalen verheiratete Frauen, Zwang Sie zu sex mit anderen Männern, und dann Geld gefordert und wurde erpresst. Hassan wurde festgenommen, im Juni 2019, ISE gelang die Flucht, während die escort.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here