Putin erörtert das coronavirus mit den Präsidenten von Iran

0
63

Foto: Sergey Guneev / RIA Novosti

Der Präsident Russlands Wladimir Putin hielt ein Telefongespräch mit dem Präsidenten des Iran Hassan Rouhani. Am Samstag, den 29. Februar, berichtet auf der Kreml-website.

Wie bereits erwähnt, den Führern der beiden Länder, insbesondere, diskutiert die situation mit der Verbreitung des coronavirus im Iran. Putin äußerte sein Beileid an seinen iranischen Amtskollegen wegen der großen Zahl der Opfer der Infektion in dem Land, und sagte, dass Moskau ist bereit zu helfen, Teheran im Kampf gegen den coronavirus.

Auch die Staats-unterhielten sich über die situation rund um die Umsetzung des Gemeinsamen umfassenden Aktionsplan zum iranischen Atomprogramm und betonte die Bedeutung der Aufrechterhaltung dieser Vereinbarung. Darüber hinaus eines der Themen des Gesprächs zwischen Putin und Rouhani war die Zunahme der Spannungen in Iglinsky Bereich der de-Eskalation in Syrien.

Früher wurde berichtet, dass heute in Iran aufgenommen 388 Fälle von Infektionen mit dem coronavirus, 43 Menschen starben. – Infektion, insbesondere, identifizierte fünf Abgeordneten des iranischen Parlaments.

Alles in der Welt, nach den neuesten Daten, die coronavirus infiziert hat mehr als us $ 84.1 tausend Menschen, die meisten von Ihnen sind in China, 2.9 tausend Fällen starb.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here