Ersetzt die Staatsbürgerschaft der Russischen Biathleten Loginov aufgerufen, Buße zu tun

0
77

LaPlante, Timothy: Konstantin Chalabov / RIA Novosti

Biathletin Timofey Lapshin, der sich die russische Staatsbürgerschaft für Süd-Koreaner in den äther „Match TV“, forderte Alexander Loginov, Buße zu tun.

„Ich habe zunächst nicht verstanden, seine position zu schließen. Ja, Sasha hat gereicht die Zeit, aber als er zurück kam, sagte, „es War ein Sünder, jetzt sauber, alle kennen“. Eine Entschuldigung könnte gehen, zu seinen Gunsten zu entscheiden,“ spürbar auf der Oberfläche. Seiner Meinung nach, Loginov sprechen musste sofort nach der Disqualifikation, aber im moment, wird Zeit verloren.

Am 26. Februar eine Entschuldigung von den Russen verlangte eine dreimalige Olympiasiegerin Kati Wilhelm. Sie dachte Loginov brauchen eine öffentliche Buße. Die Deutsche erinnerte daran, dass die Sportler von November 2014 bis November 2016 ausgesetzt wurde aus dem sport für den Einsatz von erythropoietin.

22. Februar während der WM in einem Hotelzimmer Loginova in Italien gesucht. Die Polizei fand keine Hinweise auf die Verwendung durch einen Sportler des Dopings. Später wegen psychischer unvorbereitet Anmeldungen Stern mit Massenstart bei der WM und sagte, dass er bereit war, in den Ruhestand gehen-für die ständigen Angriffe gegen die ausländischen Biathleten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here