Über Hunderte von Ausländern, die abgeschoben aus Moskau wegen des coronavirus

0
49

Foto: Maksim Blinov / RIA Novosti

Moskauer Behörden bestellt abzuschieben über hundert Menschen durchbrachen die isolation in Verbindung mit dem coronavirus. Dieser wurde angeführt durch den stellvertretenden Bürgermeister von Moskau, auf Probleme der sozialen Entwicklung, Anastasia Rakova, laut RIA Novosti.

Gemäß Ihr, während der Razzien wurde offenbart, 88 ausländische Staatsangehörige-Verstöße. Sie werden abgeschoben werden, wo genau — nicht angegeben.

Rakov fügte hinzu, dass Fälle von Infektionen in der Hauptstadt.

Früher, Prime Minister Mikhail Mishustin vorübergehend verboten, die Einreise in Russland für die Bürger von Süd-Korea und Iran. Vom 20. Februar in Russland nicht geben die Chinesen.

Nach 28 Februar, eine neue Art von coronavirus infiziert fast 84 tausend Menschen weltweit. 2,9 tausend infizierten starb, 37 tausend wiederhergestellt. Fällen COVID-19 aufgezeichnet in China und mehr als 40 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here