Tschubais unterstützt Greta Thunberg und nannte es eine Bedrohung für Russland

0
62

Anatoly Cubiste: Eugene biyatov / RIA Novosti

Der Leiter der „RUSNANO“ Anatoli Tschubais sagte, dass die Stellung der schwedischen ecoactivists Greta Thunberg Bedrohung für die russische Wirtschaft, denn wenn Sie nicht nehmen Sie es in Betracht, könnte Russland in den Herbst „starke internationale opposition“. Es wird berichtet, im Besitz von Grigory Berezkin der RBC.

Während Tschubais wurde unterstützt von Greta, und rief ihn in die Gegenwart, zu erklären, dass seine Haltung Ihr gegenüber ist grundlegend von der dominanten in Russland.

Seiner Meinung nach, die 17-jährige ecoactivity als „eine fantastische öffentlichkeitsarbeit-politisches Phänomen stattfinden könnte, wenn es nicht real.“ Es ist laut Tschubais, zum umkehren des Bildes. Wenn früher war die Welt geteilt in diejenigen, die leugnen den Klimawandel und wer Sprach über die Aktion in der Zukunft, Greta Thunberg gefordert, jetzt zu handeln.

„Das ist eine absolute Absurdität, aber sverhtyazhelaya für die Ausrichtung der Streitkräfte, und ändern Sie Ihre Outlook sehr viel“, — betonte er. Nach Russland belegt den Dritten Platz in der Welt in Bezug auf die Emissionen von Kohlendioxid, und wenn Sie nicht gehen den Weg, der Reale Kürzungen, die das Land erhalten ein schwerer Schlag für den export von Kohlenwasserstoffen.

Früher ecoactivity unterstützt die Bewohner von Krasnojarsk, die Aufmerksamkeit auf die situation der „schwarzen Himmel“. In der Stadtverwaltung sagte, die sich auf die Veröffentlichung von Greta Thunberg normal und nicht betrachten es als eine Provokation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here