Russland verweigert die Möglichkeit der Teilnahme im Krieg mit der Türkei in Syrien

0
52

Foto: Sana Sana / Reuters

Russland wird sich nicht an militärischen Aktionen gegen die Türkei, in Syrien und der Bedrohung des Krieges, bevor die Streitkräfte der beiden Länder ist nicht notwendig. Wie berichtet, „Interfax“, sagte ein Mitglied des Föderationsrates Ausschusses für Sicherheit und Verteidigung Franz Klintsevich.

„Natürlich wird sich Russland nicht an den kämpfen gegen die Streitkräfte der Türkei. Hier ist die Funktion in unsere nicht“, sagte der Senator.

Mitglied des Föderationsrates Ausschusses verneint die Existenz eines Konflikts zwischen Moskau und Ankara. Er stellte fest, dass die etablierten Parteien das gegenseitige Verständnis und die Zusammenarbeit.

In der Nacht des 28. Februar, die militärischen Kräfte der Türkei haben schlug ein massiver Schlag gegen die syrische Armee in Idlib, die nicht aufhören, bis morgen. Später wurde ein video aufgenommen von Drohnen-Kameras, die erfasst werden, die Zerstörung der Spalten von gepanzerten Fahrzeugen und Personal. Es ist möglich, zu sehen, wie die Schläge getroffen von der Sitz-und Lagerhallen mit Munition.

Der Angriff war eine Reaktion auf den Angriff auf einen türkischen Konvoi in der Jabal AZ-Zawiya, die tötete 33 Soldaten. Die Türkei hat versprochen, sich zu rächen an den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad für den Tod der Soldaten.

In der Regierung von Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte, dass die Streiks wird dazu führen, dass weitere, und forderte die internationale Gemeinschaft „stoppen Sie Verbrechen gegen die Menschlichkeit.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here