Russland forderte die US-Regierung in der Krim

0
67

Foto: Konstantin Michalczewski / RIA Novosti

Russland forderte die US-Regierung in der Krim. Die Erklärung wurde herausgegeben von der Russischen Botschaft in den Vereinigten Staaten auf seiner Seite in Facebook.

Die Botschaft darauf hingewiesen, dass in den vergangenen sechs Jahren, die US-Regierung hatte sich nicht die Mühe, um die Halbinsel zu besuchen und mit eigenen Augen sehen, die Reale situation. „Für seinen Teil, ist bereit, zu akzeptieren, Vertretern der Verwaltung in den offiziellen status in der Republik Krim und Sewastopol“, — sagte in einer Erklärung. Die Botschaft äußerte die zuversicht, dass nach dem Besuch der Krim, die Anliegen von Washington, werden dauerhaft entfernt.

Diplomaten sagten, die wäre froh zu sehen, dass Gäste aus den USA bei der Eröffnungs-Zeremonie von der Kathedrale-Moschee in Simferopol. Nach Ihnen, es muss abgeschlossen sein, bevor das Ende des Jahres 2020.

Auch meine amerikanischen Kollegen riet mir, mich zu erinnern, dass die Krim ist Russland, und fügte hinzu, dass das Thema geschlossen ist und ein für alle mal.. „die Vorgeschlagene, UNS zu stoppen, um geben Sie die öffentlichkeit in die Irre. Es ist besser, direkt die us-Bemühungen um die Umsetzung des Kiewer Verpflichtungen im Rahmen der Minsker Vereinbarungen“, — sagte der russische Botschaft.

Die Krim wurde Teil von Russland nach einem referendum im März 2014. USA, Ukraine und die EU-Staaten nicht erkennen, die Abstimmungsergebnisse. Zur gleichen Zeit in Moskau hat wiederholt erklärt, dass ein referendum wurde in übereinstimmung mit den Vorschriften.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here