Re-Infektion mit coronavirus sind anerkannt als nicht-ansteckend

0
50

Foto: China Daily / Reuters

Re-Infektion mit coronavirus sind anerkannt als nicht ansteckend, aber die Behörden noch brauchen, um zu verbessern, die überwachung von Patienten. Dies wurde festgestellt, indem die Vertreter des Staatlichen Ausschusses für Angelegenheiten der öffentlichen Gesundheit in China Guo Yanchun, berichtet Reuters.

Nach ihm, einige Patienten wurden re-diagnostiziert mit einer Lungenentzündung, nachdem Sie wurden aus dem Krankenhaus entlassen und mich nach Hause geschickt. Studien haben jedoch gezeigt, dass trotz dieser, Sie könnten nicht infiziert werden mit coronavirus. Anhun betonte, dass die Behörden der VR China vertiefen, die Untersuchung der virus-SARS-CoV-2 und zur Verbesserung der überwachung von Kranken mit Pneumonie.

24. Februar in Wuhan, China gemeldeten Fälle von re-Infektion mit dem coronavirus 195 Leute, schon wieder von ihm. Wegen der Epidemie, die Stadt der Regierung eingeführt hat zusätzliche obligatorische 14-tägige Quarantäne für erholt Einwohner nach der einige von Ihnen in den tests wurde wieder einmal festgestellt, das virus.

Nach den neuesten Daten, die insgesamt in der Welt infiziert wurden, mit einer neuen Art von coronavirus über 83.7 tausend. Von diesen, mehr als 2,8 tausend starben und über 36.6 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus, Fällen COVID-19 aufgenommen, die in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here