Major-General des Ministeriums von inneren Dörfer für finanzielle Unregelmäßigkeiten bei 300 Millionen Rubel

0
48

Foto: Marina Kruglyakova / „Kommersant“

Der ehemalige Chef UMVD auf der Kamtschatka-Rand, der General-der major der Polizei Alexander Sidorenko war verurteilt zu fünf Jahren Strafkolonie für finanzielle Unregelmäßigkeiten bei 300 Millionen Rubel. Am Freitag, den 28. Februar, nach „Kamtschatka-inform“.

Das Gericht Petropalovsk-Kamtschatski erkannt Sidorenko schuldig der Verbrechen, die unter Teil 3 des Artikels 285 des Strafgesetzbuches („Missbrauch der Amtsgewalt“) und Punkt „im“ teilen von 3 Artikel 286 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation („überschreitung der Kompetenzen“ office“). Er wurde in Gewahrsam genommen in den Gerichtssaal.

Es verdeutlicht die Telegramm-Kanal, „der Ermittler flüsterte,“ finanzielle Verstöße wurden bei der Umsetzung des Staatsvertrages für den Bau der Basis der Luftfahrt-Abteilung der speziellen Bestimmung.

Sidorenko, wurde verhaftet, im September 2017. Dann wurde bekannt, dass er, zu verbergen, das Verbrechen, unternahm Schritte, um weiterhin den Aufbau der Kräfte und Mittel nachgeordneten Einrichtungen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here