Main-die Konjunktur in Europa stockt aufgrund eines virus

0
61

Jens Vidmante: Ralph Orlowski / Reuters

Das BIP-Wachstum in Deutschland, das heißt die großen Volkswirtschaften Europas kann es nicht einschätzen. Die Abbildung wurde abgebaut, am Ende des letzten Jahres wegen der ängste vor der Ausbreitung des Corona-Virus. Das teilte der Leiter der Zentralbank von Deutschland, Jens Weidmann, seine Worte führt Reuters.

„Insgesamt wird das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr möglicherweise etwas geringer als unsere Experten geschätzt hatte im Dezember“, erklärte Jens. Ende 2019 die Zahl für das BIP-Schnitt um die Hälfte auf 0,6 Prozent.

Zuvor war die stagnation der Experten des deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW. Nach Ihren Berechnungen das Wachstum des BIP im Januar-März 2020 verlangsamt, um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Dies ist zurückzuführen auf die Bedrohung des coronavirus, wenn das virus weiter zu verbreiten, unter dem Schlag fallen zunächst die Deutsche Industrie.

Die Wirtschaft in der Eurozone als ganzes durchhängt. Also das Gesamt-BIP der Euro-Zone, die aus 19 Ländern am Ende des letzten Jahres stieg 0,1 Prozent auf den niedrigsten Wert der letzten sechs Jahre.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here