In Russland vorbereitet für öl bei $ 30

0
59

Anton Siluanova: Alexei Druzhinin / RIA Novosti

Russlands Finanzminister Anton Siluanov sagte, dass, selbst wenn der Preis für öl fällt auf 30 $ pro barrel und halten auf diesem Niveau für bis zu vier Jahre, wird die Regierung in der Lage sein, um vollständig zu finanzieren alle Haushaltsausgaben, berichtet TASS.

Ihm zufolge sind traditionell die budget-eine Quelle von Instabilität — es gab kein Geld, die Kosten sind gesunken. Nun, die Regierung hat jedoch auf alle Eventualitäten vorbereitet.

Die Siluanov sagte, er glaubte nicht an eine so lange Präsenz von öl-auf dieser Ebene. Es wird zwangsläufig wachsen, da die Kosten der Produktion in vielen Bereichen, und der erste Schiefer in den Vereinigten Staaten vor. Der Basis-Preis von öl, in dem der russische Staatshaushalt ausgeglichen ist bei 42 Dollar pro barrel.

Der Minister hat auch nicht die Notwendigkeit sehen, um einige außergewöhnliche Maßnahmen von der Zentralbank aufgrund der rückläufigen öl. Siluanov ist der Auffassung, dass die situation nicht gefährden die geplanten Ziele auf die inflation, so reagieren doch.

Am Freitag, den 28. Februar, der Preis des Referenz-Brent-öl in der Kurs fiel unter $ 49 — mindestens 2,5 Jahre. Sie später korrigiert, nähert sich die $ 50.

Ab Anfang 2020, hat das öl verloren etwa 20 Prozent der Kosten. Diese Dynamik ist im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus, das erwartet wird, ernsthaft verlangsamen die Globale Wirtschaft.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here