Genannt werden die Folgen des Zusammenbruchs des ölpreises für Russland

0
57

Foto: Alexander Chizhenok / Kommersant

Der Zusammenbruch der ölpreise hat dazu geführt, um den Nachschub von nationalen Reserven Russlands sank dramatisch. Über die Folgen der Senkung der Kosten für Rohstoffe berichtet, die im Besitz von Grigory Berezkin RBC. Nach dem budget in der Regel alle öl-und gas-Haushalt-Einnahmen über dem cut-off-Preis eingeben, der national welfare Fund (NWF). Es ist eine Art airbag.

Wenn man bedenkt, dass die Kosten für die April-futures für öl-Brent auf ein minimum gemacht 50,97 dollar pro barrel, wird der überschuss über dem cut-off-Preis erreichte 8,5 pro dollar. Es ist zumindest seit der Einführung der steuerlichen Vorschriften im Jahr 2018.

Früher am Freitag, 28. Februar, hat der Rubel gegenüber dem dollar geschwächt und den Euro. Die US-Währung gehandelt 66,83 des Rubels. Damit der fall der Russischen Währung lag bei 1.2%. Euro überschritten 73 Rubel. Darüber hinaus sind die Kosten eines futures-Kontrakts für ein barrel öl der Marke Brent mit Lieferung im April an der Londoner Börse ICE verringerte sich um 2,6% auf 50.86 USD. Barrel-Marke WTI fiel um drei Prozent auf 45.75 USD. Die Abschwächung des Marktes durch die Verbreitung des tödlichen coronavirus.

Mitte Februar, der Präsident Wladimir Putin angekündigt, dass die angesammelten Rücklagen garantieren die Robustheit der Wirtschaft. „Die nationalen Tierschutz-Fonds mehr als $ 125 Milliarden Währungsreserven Höhe von 560 Milliarden Dollar,“ sagte er.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here