Die UNO rief alle Parteien auf, das Feuer einzustellen in Idlib

0
56

Antonio Galeriste: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Die UNO rief alle Parteien zum Waffenstillstand im syrischen Idlib. Mit der entsprechenden Anweisung gemacht wurde vom Generalsekretär der Vereinten Nationen, antónio Guterres, berichtet TASS.

Guterres forderte einen sofortigen Waffenstillstand. Der offizielle Vertreter des Generalsekretärs Stefan Dujarric sagte, dass der Generalsekretär verfolgt mit großer Sorge die Eskalation im Nord-Westen von Syrien. Ihm zufolge Gutterres besorgt über den Tod von Dutzenden türkischen Militär. Generalsekretär ist auch besorgt, dass es ein Risiko des Todes der Anwohner in die Luft Streiks, sagte sein Sprecher.

Zuvor, der Pressesprecher unter der Leitung von Präsident Tayyip Erdogan von der Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AKP) ömer Celik sagte, dass der Angriff auf die Türkei ist ein Angriff auf die NATO. „Wir erwarten, dass einige Schritte unternommen werden, um auf [erstellen] eine no-fly-zone [in Idlib]“, sagte der Pressesprecher der AKP.

Auf 28 Februar, die türkischen Soldaten, die begannen die Angriffe auf syrische Militär Positionen in Reaktion auf den Beschuss seiner Soldaten in Idlib, die getötet, 33 Menschen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here