Die Frau gab Ihrem Mann einen Fallschirmsprung für unser Jubiläum und ruiniert es

0
53

Foto: Facebook

Ein Bewohner der englischen Grafschaft North Yorkshire stürzte zu Tode, während ein Fallschirmsprung über dem Grand Canyon im US-Bundesstaat Arizona. Diese Publikation berichtet die Daily Mail.

Der 55-jährige Christopher Swails (Christopher Mulden) im September 2019 wurde mit 53-jährige Frau Deborah (Deborah) in den Vereinigten Staaten. Auf den 30ten Hochzeitstag, zur Frau gab ihm einen Fallschirmsprung über dem Grand Canyon, und dadurch zerstört ihn.

Der Brite sprang im tandem mit einem Lehrer und starb. Der Lehrer überlebt und entkam mit einem gebrochenen Bein.

In den USA sagte der Polizei, dass Quillt angeblich ausgestellt einen Fallschirm voller Löcher, die Löcher wurden umkreiste mit einem Stift zu überwachen, weitere Schäden an dem material. Allerdings, die amerikanische Polizei zu dem Schluss, dass der Mann starb bei dem Unfall.

Der Vertreter der Firma „Paragon“, die sich im Fallschirmspringen, erklärte, dass alle Geräte zu 100 Prozent richtig.

Früher wurde berichtet, dass zwei Touristen beteiligt parasailing (Reiten einen Fallschirm gebunden, um das Boot — ca. „Der tape.ru“) nahm video von dem moment, der den fall Ihres Fallschirm im Wasser nahe der Oberfläche, die an dieser Stelle wurden Hunderte von Quallen. Das video, gefilmt aus der ersten person, die zwei Männer schnell fallen, Fallschirm, einer von Ihnen, sehen Sie die Anzahl der Quallen im Wasser für ein paar Sekunden Schreien „Nein, Nein, Nein, Nein!“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here