Der Anwalt erklärt Golunova Drogen-Spuren in den Haaren der journalist

0
58

Ivan Golunova: Kristina Kormilitsyna / „Kommersant“

Der Anwalt des Journalisten der „Medusa“ Ivan Golunova Sergey adamsin erklärt, die Präsenz von Drogen-Spuren in den Haaren der journalist. Es wird berichtet, im Besitz von Grigory Berezkin RBC.

Ihm zufolge Prüfung zeigte die Anwesenheit von Drogen in Haare Golunova, ist eine der Folgen der Fälschung gegen ihn. Er stellte fest, dass die verbotene Substanz auf der Außenseite der Haare, nicht das innere.

Am 26. Februar wurde berichtet, dass ein bekennender Medikament werfen Golunova ehemaliger Polizist Denis Konovalov nach Hause gehen. Die Entscheidung wurde auf Antrag der Ermittler, der es für möglich release der Beklagten aus dem Gefängnis unter Hausarrest.

Ein ehemaliger Polizist sagte, dass der journalist warf die Drogen auf die Aufträge von seinem Chef — Igor Lyakhovets, der angebliche Organisator des Verbrechens. Konovalov in seiner Aussage behauptet, dass ein Paket bepflanzt mit einer Verbotenen Substanz in einem Rucksack Golunova während der Verhaftung und pflanzte das Kokain in der Wohnung des Journalisten.

Ivan Golunova wurde festgenommen 6. Juni 2019 in Moskau, angeklagt der versuchten Verkauf von Drogen. Grobe Verletzungen während seiner Inhaftierung verursachte einen öffentlichen aufschrei. Aktivisten versammelten sich in dem Gebäude der Hauptverwaltung des Innenministeriums in Moskau zur Freilassung der reporter, dass viele Mitglieder der Medien verteidigt Kollegen. 11. Juni 2019, der Minister von inneren Angelegenheiten Vladimir Kolokoltsev hat, informiert über die Schließung der Strafverfahren gegen den Journalisten und seine Freilassung.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here