Berater von Erdogan äußerte die Bereitschaft, zu kämpfen, Russland

0
57

Mesut Hakikat: A Haber

Berater des Präsidenten der Türkei und Mitglied des Präsidenten-Ausschusses für Sicherheit und Außenpolitik Mesut khaki, sagte, dass das Land bereit ist, zu kämpfen mit Russland, als Rache für die jüngsten Ereignisse im syrischen Idlib wird schrecklich sein. Er sagte dies auf Luft des TV-Sender A Haber.

Laut Beamten, die Türkei ist kein Feind von Syrien, Irak, Kurden oder Araber. „Wir sind Brüder. Wir sind hier, um Bruder nicht töten, Bruder“, sagte er. Khaki Hinzugefügt, dass Moskau den falschen Weg gehen und verlor das Vertrauen von Ankara.

Der Berater sagte auch, dass Russland, das ist die Heimat von 25 Millionen Muslime“, wird analysiert von innen“, führte zu der Veröffentlichung Ahval Teil seiner Worte auf Twitter. „In der Vergangenheit kämpften wir mit Russland 16 mal, wir werden es wieder tun, unsere Rache wird furchtbar sein“, — sagte der offizielle. Nutzer des sozialen Netzwerks unter dem Zitat darauf hingewiesen, dass in der Regel während der Kriege in der Türkei verloren.

Khaki so reagierte, um Daten über Todesfälle in der syrischen Provinz Idlib 33 türkische Soldaten wurden getötet beim Beschuss durch syrische Truppen am Abend des 27. Februar. Seine Worte den anderen türkischen Beamten noch nicht kommentiert.

In der Nacht zum 28. Februar, hat die türkische Armee antwortete mit Streiks auf die Positionen der Syrer in Idlib. Syrische Militär verloren, – komplexe „Buche“ und „Rüstung“, 23 tanks, die gleichen Feld-und selbstfahrende Geschütze, und fünf Hubschrauber.

Das Verteidigungsministerium erklärte, dass die türkischen Truppen kam unter Feuer, denn Sie waren unter den Vormarsch auf Positionen der syrischen Armee Kämpfer und gab Ihre Koordinaten. Die Türkei sagte in Reaktion, dass die Streiks auf die Positionen angewendet, trotz der Abstimmung mit Russland.

Vorherige Verschlimmerung in Idlib fand am 20. Februar. Dann wird der Kämpfer mit der Unterstützung der türkischen Artillerie startete eine offensive in der Gegend des Dorfes Nairab und fielen unter den Schlägen der Russischen Weltraum-Streitkräfte.

Der syrischen Armee in die offensive startete im Januar-Februar nahmen fast die Hälfte Iglinskiy Bereichen Deeskalation und hatte Links hinter der türkischen Beobachtungsposten. Dies verärgert Ankara und Erdogan sagte, dass, wenn bis Ende Februar, die syrischen Truppen nicht zurückzuziehen hinter der Linie der Beiträge, die türkische Armee startet eine militärische operation.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here