Vorausgesagt, dass die Krise von 2008 der economist berichtet über die Missverständnisse über das coronavirus

0
72

Foto: Hannah McKay / Reuters

US-ökonom Nouriel Roubini, der vorhergesagt, die Globale Wirtschaftskrise von 2008, sagte, dass der Markt verbreitete Missverständnisse verbunden mit dem coronavirus. Seine Worte zitiert die Financial Times.

Analysen für die düsteren Prognosen den Spitznamen „stürmischen Sturmvogel der Krise“ oder „Dr. Doom“ (ein supervillain aus dem comic-publisher Marvel — ca. „Der tape.ru“). Laut Roubini, der überzeugung, dass die Wirtschaft schnell erholen, nachdem die Epidemie vorbei ist, ist absurd.

Laut the economist, die Krankheit wird sich ausbreiten in viele Länder, und die Idee, dass es einen peak am Ende des ersten Quartals des Jahres 2020, ist ungewiss. Er hegt auch Zweifel, dass die Weltwirtschaft nach dem Sieg über das virus beginnt zu stark ansteigen. „Die Erwartung, dass die Politik schnell zu Hilfe kommen, ist auch falsch. Die Finanzverwaltung reagiert sehr langsam oder reagiert nicht auf alle, unter Berücksichtigung der politischen und sonstigen Beschränkungen“, erklärte Roubini.

Ausbruch von Lungenentzündung, verursacht durch ein bisher unbekanntes coronavirus, fand im Dezember 2019 in China. Nach den neuesten Daten, die insgesamt in der Welt schlecht über 80.3 tausend Menschen. Von diesen, mehr als 2,7 tausend starben, und über die 27,8 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus, Fällen COVID-19 nahmen mehr als 30 Ländern. Auch war die Krankheit bestätigt, für die drei Russen, die wurden evakuiert Kazan mit liner Diamond Princess.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here