Shamsutdinova inszeniert ein Massaker weigerte sich zu erkennen, ein Opfer von Erpressung

0
56

Ramil von Shamsutdinovich: Telegramm-Kanal „BAZA“

Inszeniert ein Massaker in der TRANS-Baikal military unit No. 54160 gewöhnlichen Ramil Shamsutdinova weigerte sich zu erkennen, die Opfer in dem Fall von Erpressung. Am Donnerstag, Februar 27, nach URA.RU mit Verweis auf den Anwalt der Soldaten Ravil Nicht.

Laut dem Anwalt, während der service einer der Soldaten nahm Shamsutdinova Bank Karte und nahm Ihr Geld, dann gab Sie es zurück. Er bemerkte, übernahm er das Geld durch Erpressung, sondern die Untersuchung abgelehnt zu initiieren ein Strafverfahren auf diese episode.

Tugushev sagte, dass die Entscheidung der Ablehnung Berufung eingelegt werden durch Rechtsanwälte.

21 Feb Vater Shamsutdinova erzählt über das Gespräch mit seinem Sohn vor dem Massaker in Teil. Laut ihm bei Ihrem letzten Gespräch am Telefon vor der Tragödie Shamsutdinov war begeistert und bat um überweisung seiner Freundin.

Im Oktober 2019 ordentlichen Militärdienst Ramil Shamsutdinov erschossen wurde, acht Mitarbeiter, sechs Soldaten (darunter zwei von Ihren Kollegen) und zwei Offiziere. Die Tragödie hat sich in eine militärische Einheit von Raketen-Truppen, stationiert in der Berg-Dorf in der Region Transbaikalien. Die Materialien der Fall ist und sofort wurden die eingestuft, und alle beteiligten haben ein Abonnement über die Geheimhaltung. Nach einem kurzen offiziellen Bewertung, der Grund der Tragödie wurde Schwierigkeiten in seinem persönlichen Leben Shamsutdinova und persönlichen Animositäten. Version der Aufnahmen, da hazing offiziell verweigern.

Shamsutdinov wiederum erklärt poluchennyh Aufträge in der Kaserne und die Bedrohung von sexueller Gewalt. Nach ihm, er und die anderen Soldaten nahmen das Geld, und einer der Offiziere nicht geben Shamsutdinova, um zu schlafen und trieb ihn auf den Exerzierplatz, um übung zu tun, jedes mal, wenn die Soldaten schlief. Manchmal hatte die Arbeit in MOPP gear.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here