Schlafen im taxi Russischen starb nach dem Versuch, von der Polizei aufwachen mit einem Taser

0
70

Foto: Alexander Koryakov / Kommersant

Polizei mit Taser beschlossen, aufwachen, das taxi 24-der Sommer-Einwohner von Irkutsk und er starb, nach, unter den nicht-tödliche Waffen. Darüber berichtet „Interfax“ mit Verweis auf Stellvertreter Alexander Kvasov, erzählte ihm von dem Vorfall in der Stadt Duma.

Nach ihm, die Nacht des 15. Februar wurde ein junger Mann fahren in einem taxi und schlief ein. Der Fahrer war nicht in der Lage, ihn zu wecken, sich an einem vorbeifahrenden Polizisten, und diese unsachgemäß angewendet, um die Bürger bedeutet.

Polizisten entlassen, nachdem eine interne überprüfung, und gegen Sie kriminellen Fall über das übermaß an Mächten des Büros, erklärte der Chef der interkommunalen Abteilung des MIA „Irkutsk“ Oleg Savin.

Die Mutter der Verstorbenen Margaret Kharchenko auf seiner Seite in Facebook nennt die Namen der Angeklagten der Polizei Angaev und Ljubimow.

Sie erzählte mir, dass Ihr Sohn Dima „ich ging von der Diskothek nach Hause in ein taxi, war betrunken und schlief auf der Straße.“ Wenn das Auto ankam, war der Fahrer nicht in der Lage zu wecken, die Passagiere und appellierte um Hilfe, um die Besatzung eines vorbeifahrenden streife. In der Anwendung der Taser war die akute Herzinsuffizienz und der junge Mann starb.

Am 20. Februar, der Investigative Ausschuss eröffnet ein Strafverfahren gegen die Polizisten zwei Tage später wurden Sie verhaftet.

„Ich hoffe, dass die Justiz getan, die Schuldigen werden bestraft, und es wird eine Lektion und eine Warnung an alle, ausgestattet mit macht und Waffen“, Schloss die Mutter der Verstorbenen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here