Sberbank vereinbart zu zahlen für die Entwicklung von Impfstoff gegen das coronavirus in Russland

0
59

Herman Graffoto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Sberbank vereinbart zu zahlen für die Entwicklung von Impfstoff gegen das coronavirus in Russland. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende der Sberbank German Gref, berichtet TASS.

Gref sagte, dass Sberbank bereit ist, zur Ausgabe eines Zuschusses für die Entwicklung von Medikamenten Russian research Center. Ihm zufolge wird der Vorschlag diskutiert, mit zwei Russischen Minister. Was genau, hat er nicht aufwendig.

Der Leiter der Sberbank Hinzugefügt, die noch zur Bewertung der Auswirkungen von der Ausbreitung des Corona-Virus in der economy und business.

Früher am Februar 27, Gref sagte, dass er vorgeschlagen, die russische Regierung zu verwenden der Gesichtserkennung in den Kampf gegen die Ausbreitung des coronavirus. Er Sprach über die Entwicklung von Behörden zum plan „B“ in dieser Angelegenheit und hat sich bereit Technologie für die Erkennung von Gesichtern in Masken.

Nach den neuesten Daten, in der Summe die Welt ist infiziert mit einem neuartigen coronavirus ist etwa bei 82,5 tausend Menschen. Von diesen, mehr als 2,8 tausend starben und mehr als 33.2 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus, Fällen COVID-19 aufgenommen, die in mehr als 40 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here