Russland blockiert ein Google-Konto

0
62

Foto: Hannibal Hanschke / Reuters

Die Federal tax service (FTS) Russlands wurde blockiert der account „Töchter“ der amerikanischen Unternehmen Google „Citibank“, meldet die Agentur „Moskau“ mit Verweis auf die Entscheidung der Behörde.

„Die Entscheidungen über die Aussetzung für einen bestimmten Steuerzahler hat“, — erklärte in der Dokumentation. Das Konto eröffnet wurde die OOO „Google“ gesperrt ist am Donnerstag, 27. Februar. Der Grund für die Sperrung ist unbekannt. Der Presse-service von der Russischen Niederlassung von Google ist nicht in der Lage, um eine Eingabeaufforderung zu überprüfen.

Aber, die Datenbank der Gerichtsvollzieher zeigt, dass das Unternehmen verfügt über zwei Executive-Produktion. Es geht bei der Rückzahlung der staatlichen Gebühr und bestimmte Sanktion der Eigenschaft Charakter zugunsten von natürlichen und juristischen Personen. In der Summe beider Ansprüche Betrag auf 4,1 tausend Rubel.

Wiederum, laut der Datenbank auf etwaige Steuer-Schulden von über tausend Rubel aus dem Unternehmen nicht zur Verfügung stehen.

Sperrung des Kontos bedeutet, dass der Besitzer kann nicht öffnen Sie ein neues Konto und machen Geschäfte bis zu dem angegebenen Betrag in der Auflösung.

Eine Quelle in der Nähe die Firma „Google“, behauptet, dass die Sperre war die Folge eines technischen Fehlers, schreibt „Kommersant“. Auch in der edition fand heraus, dass am 13. Februar in der Firma neue Direktor — an die Stelle von Carlo Biondo ist die Vorführung kam David Sneddon.

Früher wurde berichtet, dass die französische Wettbewerbsbehörde verurteilt hat Google 150 Millionen Euro über die unklaren Regeln für die Platzierung von Werbung auf seiner Plattform.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here