Putin besucht die „Insel der Träume“

0
53

Foto: Alexei Nikolsky / RIA-Novosti

Der russische Präsident Wladimir Putin besucht die Kinder der thematische Park „Traum-Insel“ in Moskau, wo er traf sich mit Kindern aus Waisenhäusern, kinderreiche Familien, Familien mit geringem Einkommen. Es wird berichtet von TASS am Donnerstag, 27. Februar.

Putin fragte die Studenten, ob Sie gerne fahren die Fahrten. Die Kinder reagierten positiv, dann gebeten, für ein Foto mit dem Präsidenten.

Eine tour durch den Park für den Präsidenten hielt der Bürgermeister von Moskau Sergej Sobyanin. Nach ihm wurde die Anlage gebaut, drei Jahre für den privaten Anleger gerade investiert 1,5 Milliarden US-Dollar. Er sagte, dass es das größte indoor-Park der Welt.

Die offizielle Eröffnung des Themenparks in Nagatinskaya Aue findet am 29. Februar. Ticket-Preise reichen von 1900 bis 2900 Rubel. Die städtischen Behörden hoffen, dass die Park genießen können 7,5 Millionen Menschen im Jahr. Das Gebiet ist derzeit 27 Fahrten.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here