Mekka war geschlossen für die Pilger für die coronavirus

0
52

Foto: Ahmed Yosri / Reuters

Die saudischen Behörden haben beschlossen, vorübergehend schließen Sie den Eingang nach Mekka und Medina, um muslimische Pilger, weil der Epidemie des coronavirus. Diese Erklärung wurde herausgegeben vom Außenministerium auf Twitter.

„Die Einreise in das Königreich, mit dem Zweck, die Umra (die kleine Pilgerfahrt — ca. „Der tape.ru“) und das besuchen der Moschee des Propheten ausgesetzt (…) das Reich wird wieder die anti-coronavirus“, — erklärte in der Nachricht.

Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, sagte, dass der Eintrag auf Touristen-Visa wird auch angehalten werden, für diejenigen, die aus Ländern kommen, betroffen von dem Ausbruch. Rückkehr aus dem Ausland die Bürger ausgiebig getestet werden.

Nach den neuesten Daten, die insgesamt in die Welt krank mit einer neuen Art von coronavirus, über 82.1 tausend Menschen. Von diesen, mehr als 2,8 tausend starben und mehr als 32.8 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus, Fällen COVID-19 aufgenommen, die in mehr als 30 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here