Israel verweigert wurde die Staatsbürgerschaft der Tochter des israelitischen

0
46

Foto: AP

Das Ministerium für innere Angelegenheiten der Israel weigerte sich, die Staatsbürgerschaft der Tochter ein Bürger des jüdischen Staats, Alexander Rabinovich 19-jährige Alice. Darüber meldet die Ausgabe „Nachrichten“.

Das Mädchen sagte, dass in Israel, übersiedelte Sie im Alter von 15 und lebte dort für weitere fünf, absolvierte die high school und die Vorbereitung für die Wehrpflicht in der israelischen Armee. Zusammen mit anderen Klassenkameraden, die sich bewegt haben, um den jüdischen Staat unter der Naale-Programm, Sie kam in die Abteilung für innere Angelegenheiten für einen Pass, aber Sie wurde abgelehnt. „Ich war erstaunt, dann brach Sie in Tränen aus. Auf die Frage, was ist das problem, sagte ich, „hast Du einen DNA-test“,“ — sagte Rabinovich.

Das Mädchen erklärte, dass Sie war geboren in Kischinjow, Ihre Mutter, eine Moldawische Staatsbürger, und sein Vater, ein Jude, ein Israeli. Alice versichert, dass die konsularischen hat alle Prüfungen bestanden, bestanden alle die Prüfungen und lebte in Israel „mit einem offenen Herzen, mit Liebe für das Land.“

Rabinowitz hinzu, dass nach ein paar Tagen erhielt Sie einen Brief mit Anweisungen zu übergeben, die genetische Analyse und Telefonnummern der Anwälte. Rechtsanwälte bewertet, Ihre Dienste von 10 tausend Schekel (mehr als 190 tausend Rubel). Die Familie von Alice solches Geld nicht. Nach Ihr, Ihre Beziehung, den Vater bewiesen, bevor Sie in einem moldawischen Gericht. Darüber hinaus hat er appellierte an die israelischen Gericht, jedoch, bis die Prüfung des Antrags können Mädchen Ende student visa, das in jedem moment, Sie konnte die Abschiebung aus dem Land.

In der Organisation „Nativ“ unter dem Büro des Premierministers, sagte, dass die zusätzlichen Kontrollen im Zusammenhang mit der Tatsache, dass Alice wurde im Ausland geboren.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here