In Russland gibt es einen Rat für die öffentliche Gesundheit

0
51

Mikhail Murashko, Foto: Vitaly Belousov / RIA Novosti

In Russland erschienen Interagency rates über die öffentliche Gesundheit. Dies berichtet auf der website des Gesundheitsministeriums von Russland.

Sein Vorsitzender war der Minister für Gesundheit von Michael Murashko. Die position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt, der stellvertretende Minister Oleg Salagai. Es wird auch berichtet, dass der Rat besteht aus Vertretern der Staatsduma, der Föderationsrat, das Ministerium für Kommunikation, Ministerium der Finanzen, das Netz und die CPS.

Wie bereits durch das Ministerium für Gesundheit, das wichtigste Ziel des rates, die Koordination der Interaktion und Konsolidierung der Bemühungen der föderalen und regionalen Behörden, die öffentlichkeit und Wirtschaft auf die Umsetzung der staatlichen Politik im Bereich der öffentlichen Gesundheit. In den Mittelpunkt seiner Arbeit — die Strategie der Bildung der gesunden Lebensweise der Russen, für die Prävention und Bekämpfung nichtübertragbarer Krankheiten, für die Zeit bis 2025, entwickelt durch das Ministerium für Gesundheit in Russland.

Früher, das Gesundheitsministerium erklärte, der Mangel an fließendem Wasser und Heizung in den Krankenhäusern. Zum Zeitpunkt der Abfassung des Berichts, bezieht sich auf das fehlen von fließendem Wasser in einem Drittel der Russischen Kinder-Krankenhäusern und-Kliniken, die Kammer berücksichtigte die Anzahl der technischen Räume (Lagerhallen, Garagen, Kesselräume), so bekomme ich diese zahlen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here