In der Türkei festgenommen einen Russischen Staatsbürger unter dem Vorwurf der Import von Drogen von vor zwei Jahren

0
65

Foto: Osman Orsal / Reuters

Russische Frau festgenommen in Istanbul, auf Kosten von vor zwei Jahren: die Behörden behaupten, er habe importiert, die betäubende Substanz. Das teilte das russische Generalkonsulat in der türkischen Hauptstadt, berichtet RIA Novosti.

Der Ehemann von Natalia Krylova, sagte, dass die russische Frau wurde festgenommen, nachdem Sie angekommen am Flughafen Istanbul. Fragte er sofort das Konsulat — Sie wiederum ging zu den lokalen Behörden.

Nach den neuesten Informationen, Krylov wurde festgenommen, die im Rahmen der Untersuchung: „Ihr Verhalten im Zusammenhang mit einem vermuteten Versuch des Imports auf dem Territorium der Türkei, die das Medikament vor zwei Jahren. Gibt an, dass das Generalkonsulat ist in ständigem Kontakt mit Ihrem Mann Krylova und „das ergreifen aller notwendigen Maßnahmen zum Schutz seiner Rechte.“

Ende Mai 2019, die zwei Bürger Russlands festgenommen, auf der Indonesischen Insel Bali auf Verdacht auf den Vertrieb von illegalen Substanzen. Mit Ihnen inhaftierten Amerikaner und zwei Bürger von Spanien. Die Russen beschuldigt, den Verkauf von Drogen an ausländische Touristen über das Telefon.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here