Gejagt, weil der Zwergwuchs, der student weigerte sich, ihm Geld gespendet

0
56

Cooden Bailes (Mitte)Foto: Australian Broadcasting Corporation / AP

Gejagt für Zwergwuchs Australian student beschlossen, zu Spenden, all das gesammelte Geld für wohltätige Zwecke. Es wird berichtet, die vom australischen TV-Sender NITV.

21 Feb Komiker brad Williams (Brad Williams), eröffnet eine Hilfsorganisation für die verfolgten in der Schule, neun-Jahr-alten Kwabena von Ballen (Bayles Quaden) aus Australien, die auf dem portal GoFundMe. Für die Woche besorgt, die web-Benutzer gesammelt haben, fast 475 tausend US-Dollar (etwa 31 Millionen Euro). Das Geld, das Williams hatte geplant, nehmen den Jungen und seine Mutter nach Disneyland Themenpark, übernimmt alle Kosten. Das Kind jedoch beschlossen, aufzugeben, die Hunderte von tausenden von Dollar und Spenden Sie Sie für wohltätige Zwecke.

„Mein Sohn die Entscheidung getroffen zu kündigen, die Reise nach Disneyland und geben das Geld an eine wohltätige Organisation, denn in der Welt gibt es Tausende von Kindern, die Hilfe brauchen im Kampf gegen Mobbing,“ — sagte die Mutter des Jungen. Sie fügte hinzu, dass eine öffentliche Verwaltung das Geld sinnvoll und wird helfen, verhindern, dass viele Selbstmordversuche bei Kindern.

Jetzt ist die Familie verhandelt mit Williams über den transfer von Geld für wohltätige Zwecke. Es ist bekannt, dass der comedian unterstützt die initiative von Balsom. Die Mutter des Jungen sagte auch, dass das management der Schule, wo er jagte seinem Sohn vereinbart, um Durchführung mit den Schülern präventive Gespräche über Beziehungen mit Ihren Kollegen.

Am 19. Februar, das Netzwerk habe Filmmaterial von neun-Jahr-alten Cooden die Ballen aus Australien weinend in das Auto Ihrer Mutter und bittet ihn zu töten, weil von Mitschülern. Tausende von Internet-Nutzern geantwortet zu seinem problem, gab dem Jungen Mut zu und überhäufte ihn mit Geschenken. Unter den gleichgültig war und Prominente: Schauspieler Hugh Jackman, baseball-Spieler ENES Kanter und Komiker brad Williams.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here