Eisbären in der Russischen Arktis zählen, bis 2024

0
56

Foto: Glaube Kostamo / RIA Novosti

MNRE hat ein vier-Jahres-Forschungsprogramm, in dem Wissenschaftler bis zum Jahr 2024 wird die Anzahl der Eisbären in der Russischen Arktis. Jetzt ist die Vorbereitungsphase für das Programm. Dies gab der stellvertretende Direktor des Instituts für Probleme der ökologie und evolution (IPEE RAS) Ilya Mordvintsev, berichtet TASS.

Ihm zufolge heute die Wissenschaftler nicht über zuverlässige Informationen über die Bevölkerung von Eisbären in der Russischen Arktis-Gebiete. Gestartet im Jahr 2020, das Programm würde „die Globale Berechnung der Anzahl der Eisbären.“

Allerdings Mordvintsev hat festgestellt, dass unter Berücksichtigung aller die Bären fast unmöglich, wegen der klimatischen Bedingungen, die Abgeschiedenheit von der raubtier-und ein großes Gebiet. Jüngste Schätzungen, sagte er, wurde von einem Experten Natur und kompiliert wurde, auf der Grundlage der Probe.

In der vorbereitenden phase ist es geplant, zu entwickeln und zu genehmigen Methoden für die Studie, und dann für drei Jahre die Wissenschaftler führen das Konto der Alaska-Tschukotka, laptewa und Kara-Barentssee-population. In 2024, die empfangenen Daten verarbeitet werden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here