Eine russische Rente der Rentner sank auf 1,5 tausend Rubel, nach der Indexierung

0
53

Foto: Alexander Kryazhev / RIA Novosti

Nach der Indexierung der Renten Wohnsitz in der Stadt Dobryanka in der region Perm war gerade unten. Dieser Mann sagte: „dämmert.Plus“.

Gemäß Nikolay jakimowa, in den Ruhestand, er kam im Jahr 2018 und begann zu erhalten 11 919 Rubel im Monat. Im Jahr 2019, nach der Indizierung die Auszahlung erhöht auf 13 232 Rubel. In diesem Jahr wird er wieder begann zu zahlen 11 919 Rubel, dass fast 1,5 tausend weniger.

Die Russen appellierte an das örtliche Büro des Rentenfonds. Es wurde ihm gesagt, dass ein Fehler aufgetreten ist, „Absturz des Computers“. Im Gespräch mit URA.RU die Vertretung sagte, dass der Rentner hat eine Neuberechnung und verbrachte die Indizierung des „manuellen Modus“ die Rente erhöhte sich auf 14,1 Tsd. Es ist weniger Geld erhält er im nächsten Monat.

Zuvor im Februar, ein Englisch-Lehrer aus Tscheljabinsk mit 33 Jahren Erfahrung gelernt hat, dass nach der Indexierung der pension, die Sie Hinzugefügt 1 Rubel 10 Kopeken. Dieser Betrag, den Sie geschickt, um den Kreml. In der Pensionskasse des Vorfalls, erklärte, dass die Zahlungen, die Ihnen zugewiesen sind individuell.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here