Ein Viertel der Ukrainer, die gegen die Russisch-sprachige Bildung

0
52

Foto: Gleb Garanich / Reuters

Ein Viertel der Ukrainer Sprachen sich gegen die Möglichkeit zum Erwerb von Bildung in russischer Sprache. Dies ist laut der Umfrage des Kiewer internationalen Instituts für Soziologie (KIIS), die ukrainischen Nachrichten.

Dass die Russisch-sprachige Bildung im Land sollte nicht in irgendeiner form, sagen nur 24 Prozent der Befragten.

Während 40 Prozent der Befragten, dass die Regierung sollte die Gelegenheit bieten, Russisch zu lernen, in jenen Regionen, wo die Mehrheit der Bevölkerung verwendet diese Sprache im Alltag und die Bedürfnisse der Bildung auf. 33 Prozent der Befragten unterstützten die Gelegenheit zum Studium in der Russischen Sprache in der Ukraine.

Januar 16, ukrainischen Abgeordneten verabschiedete das Gesetz über die Sekundarbildung, der beendet ist, in das Land von Russisch-sprachigen Schulen. Studierende aus russischsprachigen Familien, die in der fünften Klasse sollten lernen, die Ukrainische Sprache, die mindestens 80 Prozent der Punkte. Ausbildung in der Russischen abgebrochen werden.

Für die ungarischen Schülerinnen und Schüler in der fünften Klasse, 20 Prozent der Probanden sollte untersucht werden, Ukrainisch, von der neunten Klasse, dieser Anteil wird bis zu 40 Prozent in der 10-m und 11-m — bis zu 60 Prozent der Probanden. Krim-Tataren erhalten Unterricht in Ihrer Muttersprache parallel mit dem Studium der ukrainischen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here