Die who warnte vor der Gefahr der Freisetzung von coronavirus sind außer Kontrolle

0
50

Tedros Adan Gebrehiwot: Naohiko Hatta / Getty Images

Die situation mit der Ausbreitung des coronavirus SARS-CoV-2, Aufruf von Lungenentzündung, der außer Kontrolle geraten kann. Dies war, warnte die Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation (who) tedros adhanom Ghebreyesus, während einer Pressekonferenz in Genf, berichtet „Interfax“.

Ihm zufolge ist die Epidemie erreicht hat, in eine entscheidende Phase, die zeigen wird, ob die Globale Gemeinschaft ist die Kontrolle der massive Infektion, oder ohnmächtig vor dem neuen virus. Der Kopf von der, die erklärte, dass die situation könnte außer Kontrolle geraten, wenn Corona-Virus betroffenen Ländern nicht nehmen, wirksame Maßnahmen zur Eindämmung Ihrer Ausbreitung.

„Wenn Sie die Einnahme von containment-Maßnahmen, ähnlich wie die von China, sehen Sie eine Abnahme in der Zahl der Fälle von Infektionen und, schließlich, Sie werden sehen, dass der virus eingedämmt werden kann“, sagte Ghebreyesus.

Zuvor im Februar, der CEO der Organisation, sagte, dass der Ausbruch des Chinesisch-coronavirus hat Pandemie-Potenzial, ist aber noch nicht erreicht dieser Ebene. Er betonte, dass wir reden über die Epidemie in verschiedenen teilen der Welt.

Nach den neuesten Daten, die insgesamt in der Welt infiziert wurden, mit einer neuen Art von coronavirus ist etwa bei 82,5 tausend Menschen. Von diesen, mehr als 2,8 tausend starben und mehr als 33.2 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus, Fällen COVID-19 aufgenommen, die in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here