Die Russen aufgerufen, für die Ermordung von Beamten und produziert eine Pistole

0
55

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Die Jekaterinburg Bezirk Militärgericht für schuldig befunden, die Einwohner der Kurgan region, die Aufrufe zur Tötung von Beamten: er wurde verurteilt zu neun Jahren im Gefängnis. Am Donnerstag, Februar 27, nach URA.RU mit Verweis auf die regionalen Abteilung des FSB.

Nach der Veröffentlichung des Beklagten auf seiner Seite in dem sozialen Netzwerk mehrfach publiziert extremistischen Materialien, die für die Gewalt gegen Vertreter der föderalen Organe der staatlichen macht. Zusätzlich hat sich der Mensch verändert-air-Pistole in den Kampf.

Es ist bekannt, dass früher der Mann wurde mehrfach beurteilt, darunter für Mord mit besonderer Grausamkeit.

14. Februar, es wurde berichtet, dass in Moskau, der FSB festgenommen ein Anwohner für die Zusendung der Kämpfer der Verbotenen terroristischen Organisation „islamischer Staat“ von 25 Millionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here