Die nanny war dabei ein selfie mit einer Pistole und schoss ein Kind

0
49

Foto: Depositphotos

Die nanny aus der amerikanischen Stadt Houston, Texas, versucht, Sie zu nehmen, ein selfie mit einer Waffe und versehentlich erschossen, ein junge von zehn, wer ich sei fürsorglich für. Diese Publikation berichtet die New York Post.

Am Dienstag Abend, 25 Februar, 19-jährige Caitlin Smith (Caitlyn Smith) war auf der Suche nach dem zehn Jahre alten Neffen. Sie fand die Waffe und begann zu posieren mit ihm für selfies.

An dieser Stelle hat Sie versehentlich erschossen. Die Kugel traf das Kind in den Magen. Der junge wurde ins Krankenhaus in ernstem Zustand. Mittwoch, Februar 26, unterzog er sich der Operation. Ärzte sagen Voraus, dass das Kind wird wieder ganz gesund.

Smith wurde verhaftet unter dem Vorwurf schwere Körperverletzung-Moll. Ihre Verhandlung findet am Freitag, 28. Februar.

Im Juni letzten Jahres wurde es berichtet, dass in der amerikanischen Stadt von Greenville, South Carolina, zwei Jahre alten Jungen gefunden, der eine Pistole in der Tasche Oma und versehentlich erschoss sich. Die Polizei versuchte zu Rendern Notfallversorgung der Opfer bis zum eintreffen der Sanitäter, aber die Wunde erwies sich als fatal.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here