Die Knochen der vermissten Jungen auf mysteriöse Weise erschienen in den Käfig mit Löwen

0
64

Foto: Cameron Spencer / Getty Images

In der pakistanischen Stadt Lahore, ein Schädel und einige Knochen der vermissten Jungen Männer auf mysteriöse Weise erschienen auf dem Territorium der Safari-Park. Diese Publikation berichtet der Daily Mirror.

Die Mitarbeiter der Safari Park bemerkt, die menschlichen überreste in den Käfig mit dem Löwen, wenn er kam zum füttern der Raubtiere. Der Knochen gehörte der 18-jährige Muhammad Bilal (Bilal Muhammad). Zwei Tage zuvor, der junge ging zu seinem Onkel, der arbeitet in der Safari-Park. Seitdem sahen ihn nie wieder.

Stellvertretender Direktor des Safari-Park, bezweifelte, dass die Ursache des Todes der Jungen Männer waren die Löwen. „Wir sind immer noch verwundert wie er es geschafft, klettern über einen hohen Zaun auf das Feld mit dem Löwen, sagte er. — Ich denke, die Polizei wird noch untersucht, ob er selbst kletterte über den Zaun und Stand drinnen, oder den Löwen, warf seine Leiche“.

Nach der Entdeckung der überreste der Safari-Park besiegte die Angehörigen der Verstorbenen. Sie blockierten die Straße, zerschlug Fenster, kaputte Autos und forderte zu Beginn einer strafrechtlichen Verfolgung des Managements des Safari-Park.

Im Februar wurde berichtet, dass in der Südafrikanischen Stadt Bela-Bela, Limpopo Provinz, Löwen angegriffen, die der 21-jährige Arbeiter Jagdrevier. Das Mädchen wurde getötet.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here