Die Finanziers verwendet, die zombie-Filme, die für die Vorhersage der Auswirkungen von coronavirus

0
57

Foto: Tyrone Siu / Reuters

Die Geldgeber waren nicht bereit, um vorherzusagen, die möglichen Konsequenzen aus dem Ausbruch des tödlichen coronavirus, als zu zählen, das Risiko in diesen Fällen ist noch nicht verfügbar Modell. Um die situation zu analysieren, Sie haben nicht nur Fragen, für eine Beratung von Spezialisten, aber auch durch Hinweise von Filmen über zombies. Es wird berichtet Bloomberg.

Zum Beispiel, Finance Manager der Investmentgesellschaft Aberdeen Investments Standard James Diese beschreiben die möglichen Auswirkungen von coronavirus auf der Grundlage der Film „28 Tage später“. In der Geschichte, eine unbekannte Infektion verwandelt die Einwohner Londons in zombies. Zur gleichen Zeit, Analysten erkennen, dass die situation mit der Ausbreitung der Krankheit entwickelt sich so schnell beurteilen, dass large-scale-Effekte des virus unmöglich.

Zuvor im Februar, US-ökonom Nouriel Roubini, der vorhergesagt, die Globale Wirtschaftskrise von 2008, sagte, dass der Markt verbreitete Missverständnisse verbunden mit dem coronavirus. Insbesondere glaubt er, dass die Wirtschaft nicht in der Lage sein, schnell zu erholen, nach der Unterdrückung der Epidemie. Roubini auch Zweifel, dass die Weltwirtschaft nach dem Sieg über das virus beginnt zu stark ansteigen.

Ausbruch von Lungenentzündung, verursacht durch ein bisher unbekanntes coronavirus, fand im Dezember 2019 in China. Nach den neuesten Daten, die insgesamt in die Welt krank mit einer neuen Art von coronavirus, über 81.2 tausend Menschen. Von diesen, mehr als 2,7 tausend starben und über mit 30,3 tausend — geheilt. Neben China, der zuerst identifiziert, die das virus, Fällen COVID-19 nahmen mehr als 30 Ländern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here