Der Stellvertreter des Staatsduma gehen an die politischen „Führer von Russland“

0
61

Alena Arshinova Foto: Vladimir Fedorenko / RIA Novosti

Abgeordneter der Staatsduma, Mitglied des Präsidiums des Generalrats von Geeintes Russland Alena Arshinova Teilnahme am Wettbewerb „die Russischen Führer. Politik.“ Über die MP sagte, „die Tape.ru“.

Nach Ihr, das Flaggschiff-Projekt — „Leiter von Russland“, — hat gut funktioniert, so nach dem Start von der politischen Richtung, die Sie beschlossen, daran teilzunehmen. „In der Tat, eine neue Richtung, eine vollständige brainstorming, die über die bereits bekannten Bereichen arbeiten“, erklärte Arshinova.

Die Teilnehmer erhalten neue Fähigkeiten der Kommunikation mit den Wählern und wird in der Lage sein zu erweitern Richtungen Ihrer Tätigkeit, die wichtig im Vorfeld der Duma-Wahlen im Jahr 2021, der stellvertretende glaubt. „Der Wettbewerb wird helfen, bilden ein team von Jungen, selbstbewussten und professionellen Managern, die stärken unseres Landes“, — stellte der MP.

Bereitschaft zur Teilnahme an diesem Wettbewerb zuvor, sagte auch der stellvertretende Vorsitzende der Moskauer Abteilung von Jabloko, eine opposition, Politiker Kirill Gontscharow. „Ich möchte sehen, wie die Konkurrenz von innen, wie transparent Entscheidungen getroffen werden, die für die Auswahl der Bewerber, die Sie unterrichten“, wurde er zitiert Ura.ru.

Der Kreml kündigte die Einführung des Projekts „die Russischen Führer. Politik“ für die Auswahl der politischen Führer am Februar 25. Während des Tages, die die Anträge auf Teilnahme eingereicht, mehr als acht tausend Menschen. Der Wettbewerb ist für Menschen gedacht, die Interesse an einer Teilnahme an den Wahlen in die Staatsduma, oder in die regionalen Parlamente.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here